NEIN-Bewegung

Wer sind WIR?

Was hat es mit dem NEIN auf sich?

WIR sehen die Missstände und Ungerechtigkeiten in unserem Land.

WIR können nicht länger wegsehen.

WIR können nicht länger schweigen.

WIR verbinden uns.

WIR handeln für unsere gemeinsame Zukunft.

Jeder von euch ist eingeladen, bei uns mitzumachen.

Alles was WIR tun, machen WIR von Herzen und mit voller Überzeugung. WIR bringen uns und unsere Fähigkeiten ein – selbstverständlich unentgeltlich!

Was steckt hinter dem NEIN?

Unser Ziel ist die Souveränität jedes einzelnen, sowie die kollektive Souveränität als Volk.

Das heißt:

Raus aus der Fremdbestimmung
Rein in die Selbstbestimmung und Eigenverantwortung

Wir – als Volk – haben die Verantwortung für unser Leben immer mehr abgegeben – teils freiwillig aus Bequemlichkeit, teils als Resultat einer perfiden, subtilen Programmierung, die uns seit Generationen auferlegt wurde.

Vielleicht kommen Dir einige der nachfolgenden Sätze aus Deiner eigenen Kindheit bekannt vor:

  • „das ist halt so!“
  • „da kann man nichts machen!“
  • „was willst DU schon ausrichten?“
  • „das war schon immer so“
  • „was sollen denn die Leute denken“
  • „aber das sagen doch alle“
  • „das gehört sich nicht“
  • „meinst Du, Du wärst etwas Besonderes?“…

Das Ergebnis dieser „Glaubenssätze“:

  • wir fühlen uns klein
  • wir fühlen uns machtlos
  • wir erkennen unseren Selbstwert nicht
  • wir lernen nicht, uns selbst zu lieben
  • unsere freie Entfaltung und Kreativität wird ausgebremst
  • wir denken häufig:
    „andere haben mehr zu sagen“
    „andere können das besser als ich“
    „ich bin nicht gut genug“
    „das schaffe ich nie“…

Hinter all dem steckt eine Programmierung/ein System, um uns von unserer wahren Stärke abzulenken und unsere Volksseele zu zerstören*.

*Wir werden an dieser Stelle nicht weiter in diese Thematik eintauchen. Jeder ist herzlich eingeladen, selbst zu diesem Thema zu recherchieren.

Wir werden systematisch mit allerlei Dingen abgelenkt, damit wir uns nicht mit den wesentlichen Themen beschäftigen (können/müssen).
Darum kümmern sich ja bereits unsere sogenannten „Experten“… und erlassen u.a. weitere „Gesetze und Verordnungen“.
Sind diese wirklich in unserem Interesse?
Dienen diese wirklich einem besseren Zusammenleben in der Gesellschaft?
Ist die derzeitige Politik wirklich im Sinne des Volkes?
Oder entsteht dadurch nur mehr Spaltung, mehr Kontrolle, mehr Einschränkungen…?

Fühlst Du Dich frei?
Kannst Du wirklich so leben und arbeiten, wie Du gerne würdest?
Oder stößt auch Du regelmäßig auf neue Hindernisse und bist eher damit beschäftigt, „irgendwie durchzukommen“ – zu „überleben“ anstatt zu leben?

Es reicht - WIR sagen NEIN !

NEIN zur Fremdbestimmung und somit JA zu uns selbst

Jedes NEIN ist ein Schutz für unsere Seele.
Wie oft machst Du Dinge, die Du im Grunde gar nicht möchtest?
Wie fühlt sich das an?
Was sagt Dein Bauchgefühl?
Entscheidest Du Dich häufig gegen dieses Bauchgefühl – Deine Intuition / Deine Seele?
Denkst Du, dass es „sich ja so gehört“ oder von Dir „erwartet“ wird?

Wenn Du das eben beschriebene Gefühl kennst, laden wir Dich herzlich ein, das NEIN im Alltag auszuprobieren.
Es geht dabei nicht um die Verweigerung von allem, sondern um Deine bewusste Entscheidung, etwas zu tun oder nicht zu tun.
Du hast immer die Wahl!

Das NEIN als Weg aus der Fremdbestimmung ist ein Prozess. Dabei zählt jedes NEIN, egal wie klein es Dir in dem Moment erscheint.
Wir möchten Dich ermutigen, es auszuprobieren.
Fühle dabei in Dich hinein und schau was es mit Dir macht.
Stehst Du zu Deinen Gefühlen, Deinen Werten, Deiner Seele?

Sobald Du zu Dir stehst, solltest Du es auch anderen zugestehen, die für sich und ihre Werte einstehen.
Das Resultat ist somit die Akzeptanz des freien Willens und die Akzeptanz anderer Meinungen.
Dadurch schaffen wir die Basis für ein Miteinander, in dem wir uns ALLE auf Augenhöhe begegnen und uns ALLE konstruktiv austauschen können.
Es fängt bei jedem Einzelnen an. Wir können es vorleben und dadurch weitere Menschen ermutigen, ihr individuelles NEIN ebenfalls auszusprechen.
Das NEIN führt uns in die individuelle Souveränität und somit auch in die Souveränität als Volk.

Jeder, der das NEIN bereits spürt, möge es JETZT aussprechen – aus dem Herzen und nicht aus dem Kopf.
So beenden wir den aktuellen Informationskrieg und begegnen uns wieder als das, was wir sind – MENSCHEN.

Unsere Vision:

Wir Menschen gehen gemeinsam auf die Strasse – friedlich aber bestimmt, mit dem Ziel, das aktuell herrschende System zu beenden.

Was kommt danach?
Es gibt verschiedene Theorien / Ansätze, auf die wir hier nicht weiter eingehen, da auch das nur Informationen sind, die wieder zur Aufrechterhaltung der Trennung und Spaltung beitragen.

Das „Danach“ wird im Kollektiv entschieden, denn so funktioniert das Universum.

Glaubst Du, dass irgendwer uns ein neues System „überstülpen“ kann, das wir nicht wollen – die nächste Fremdbestimmung, nachdem wir die alte beendet haben?
Klingt das für Dich realistisch?

Wir sagen: NEIN !

Ja, es wird viele Veränderungen in unserem Land und im gesellschaftlichen Zusammenleben geben. Doch ist es nicht genau das, was es jetzt braucht?
Viele haben Angst vor dem „Unbekannten“ und verharren daher lieber in dem, was sie kennen, auch wenn sie dabei nicht glücklich sind. Doch geben sie dem Glück überhaupt eine Möglichkeit in ihrem Leben, wenn sie sich gegen jegliche Veränderungen sträuben?

WIR wünschen uns ein Zusammenleben, in dem wir uns unterstützen, in dem jeder sich selbst entfalten kann, in dem wir uns gegenseitig schützen und in dem jeder von uns die Verantwortung für sich und sein Leben übernimmt. Das beinhaltet auch, die Konsequenzen für die eigenen Entscheidungen und das eigene Handeln zu übernehmen.

Das kann natürlich nicht von heute auf morgen passieren, doch jede Veränderung beginnt mit dem ersten Schritt.

Dabei geht es nicht um das Ego jedes einzelnen, sondern es geht um uns alle – um uns MENSCHEN in der Gemeinschaft.

Werde aktiv! Sag NEIN
Sei dabei! Sag NEIN!
Nutze Dein Wissen und fang endlich an!

Es geht nur gemeinsam – für unsere Ahnen, für unsere Kinder und für uns selbst!

Es ist JETZT an der Zeit, NEIN zu sagen!

Wir sind die, auf die wir gewartet haben!